Langzeitverfügbarkeit

Die lange Verfügbarkeit der Trizeps CPU-Module

Die Langzeitverfügbarkeit von elektronischen Komponenten ist ein besonders wichtiges Kriterium bei Produkten, die im professionellen Bereich verwendet werden. Keith & Koep sichert dies durch mehrere Maßnahmen und trägt so zu dem langfristigen Erfolg Ihrer Serienfertigung bei.

  • Auswahl der einzelnen Bauteile hinsichtlich langer Produktionszyklen: Es werden möglichst nur Bauteile eingesetzt, die über einen langen Zeit-raum produziert werden. Das gilt insbesonders für die eingesetzten Prozessoren. Wir bieten nur solche Typen an, die wir mindestens 10 Jahre beziehen können.
  • Ersatz von abgekündigten Bauteilen: Wenn dennoch ein abgekündigtes Bauteile ersetzt werden muss, wird dieses von uns so integriert, dass sich für die kundenseitige Hard- und Software möglichst nichts ändert.
  • Upgrademöglichkeit der Trizeps Modultechnologie: Durch die Pinkompatibilität der Trizeps Module untereinander, kann ein Upgrade auf ein aktuelles Modul erfolgen. Auf diese Weise kann zum Beispiel ein Kunde, der ein Trizeps IV eingesetzt hat, mit geringen Aufwand auf einen Trizeps VII wechseln und so seine Hardware bis min. 2023 unverändert verwenden.

 

Lebenszyklen der Trizeps SODIMM 200 CPU Module
Min. 10 Jahre Lebenszyklus

Life-time-cycles-trizeps-modules.png

Mehr Informationen

SODIMM Technologie

Vorteile in der Entwicklung und Produktion